Politik in finsteren Zeiten

Von “Das wäre vor 10 Jahren noch noch undenkbar gewesen.” bis zu “Das darf man ja wohl noch sagen dürfen.” Die Zeiten ändern sich und wir sind mitten drin. Wir befinden uns in einer Phase der Krise und Veränderungen…aber nicht zum Guten.

Auch wenn die Möglichkeit einer befreiten Gesellschaft momentan ziemlich düster aussieht, dürfen wir uns nicht in unserer gefühlten Ohnmacht verlieren. Wie können wir aktuelle Entwicklungen beurteilen, ohne einerseits in blinden Alarmismus zu verfallen, ein neues 1933 stände vor der Tür, ohne aber andererseits nicht gegebenenfalls denselben Fehler der damaligen Linken zu wiederholen und den gesellschaftlichen Rechtsruck zu unterschätzen. Anhand von historischen, biographischen und theoretischen Texten wollen wir in einem Lesekreis darüber diskutieren, wie die aktuelle Situation momentan einzuschätzen ist – und was diese für uns bedeutet.

Im Rahmen des Lesekreis organisieren wir eine Veranstaltungsreihe. Alle weiteren Infos dazu findet ihr hier.

 

Hier geht es zum Editorial.

Du hast Lust die Texte mit deiner Gruppe zu lesen, den Lesekreis in deiner Stadt, Dorf, Insel anzubieten oder die Texte am Küchentisch in deiner WG zu diskutieren? Dann melde dich bei uns unter sj-gruppe@falken-bremen.de. Wir schicken dir alle Texte und Unterlagen zu und stehen bei Fragen auch gerne zur Verfügung.

Advertisements